Was ist luzides Träumen?


Beim luziden Träumen oder auch Klarträumen, erkennt man im Traum, dass man gerade träumt und kann seine Trauminhalte ganz bewusst steuern. Man ist quasi wach im eigenen Traum und kann aktiv in sein Traumgeschehen eingreifen. Man kann dann verrückte Dinge tun. Man kann durch die Gegend fliegen. Man kann mit Personen im Traum sprechen und so vielleicht sogar Fremdsprachen trainieren. Man kann Sex mit einer Person seiner Wahl haben. Man kann zaubern, wie in Harry Potter oder sich in Tiere verwandeln. Im Traum ist alles möglich. Nur deine eigene Phantasie begrenzt hier deine Möglichkeiten.

Wir befinden uns hier in den tiefen unseres Unterbewusstseins. Alles was wir hier erleben, wird von unserem Verstand erschaffen. Alle Erlebnisse sind neuronale Impulse unseres Gehirns. Im Labor kann man sogar messen, dass bestimmte Gehirnregionen aktiver werden, als im normalen Traum. Steven LaBerge ist der erste Wissenschaftler, dem es gelang luzide Träume im Labor nachzuweisen. Beim Klartraum handelt es sich hier also um eine bewiesene Tatsache.